Medizin mit Stock

Natur erleben

23
Ap
Die Sprache der Bilder
23.04.2019 17:36

Heute war ich bei Marcus im Büro. 

Er begleitet mich und meine OnkoWalkerinnen ja nun schon einige Zeit mit seiner Kamera. Nun soll daraus ein kleines Video werden. Aber nur mit meiner Mutter Tochter in Szene. 

Faszinierend, was er so alles mit seiner Technik machen kann! Naja, ich werd nicht jünger dabei - wozu auch. Obwohl. Das ist aber jetzt nicht das Thema, neee. Bin nun mal 62 und kann mich so freuen, überhaupt bis hier hin gekommen zu sein.

Jedenfalls haben wir heute diesen 5min Videofilm soweit fertig, dass "nur noch" Vor- und Abspann und Texte fehlen.  Ähm wir - mein Anteil sind die schlauen Bemerkungen vom Stuhl daneben. Ich hab den kritischen Frauenblick, er den des Fotografen - so sind wir denn ein Team.

Wobei, seine Bilder erzählen Geschichten. Der Weg in die Sonne hinein - walken durch eine Schlucht. Da kommt denn bei mir die Kunsterzieherin durch und dieses: "Was sehen wir?" 

Moni, meine Frisörin, wird sich das selbstverständlich anders ansehen als Petra, meine Ausbilderin. 

Ich bin schon jetzt gespannt auf die unterschiedlichen Reaktionen. 
Aaaaaber, wie einer immer gern zu mir sagt: "Du kannst erst das Fell haben, wenn du den Bären erlegt hast."  Doch son bissel neugierig will ich schon machen. 

Jedenfalls klopp ich mir etwas auf den Rücken: Die Nordic Walking Technik ist gut. Jajaja, die Trainer haben es nicht leicht: Theoretisch sind wir ja jut drauf, aber selber machen....

Na denne, mach ich mich an meine Hausaufgaben und werde zum Filmchen Buchtexte lesen, in die Bilder ggf. kleine Texte schreiben. 

Schönen Tag euch!

Fantasie
Spreewaldmarathon

Kommentare