Medizin mit Stock

Natur erleben

01
Fe
Die Zeit rennt
01.02.2022 11:32

Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Liebe Besucher meiner Webseite!

Mit der Zeit ist es schon eine merkwürdige Sache: Wartet man auf etwas, trödelt sie. Im Rückblick ist sie jedoch gesaust. Wo bitte ist der Januar 2022 hin?

Seit 2007 mache ich nun Nordic Walking. Das ist lang-kurz irgendwie. ;-)

In der Zeit ist aber viel geschehen. Das Nordic Walking ist als Gesundheitssportart immer mehr in den Focus gekommen und ich bin keine Exotin mehr. Ja sogar in der Krebstherapie bin ich nicht mehr allein unterwegs und erläutere den Sinn des Ausdauersports. Nur bin ich weiterhin nahezu Einzelkämpferin und hätte ohne die Unterstützung des Onkologischen Schwerpunktes Neuruppin aus finanziellen Gründen schon lange aufgeben müssen. 

Die Planung für dieses Jahr ist, wie in den vergangenen zwei Jahren, zwar eine vage Angelegenheit, aber ich bin optimistisch, dass nicht alles abgesagt werden muss.

Die "virtuellen" Läufe sind nicht sonderlich interessant für mich, da ich die nicht benötige, um mich zu motivieren. Trotzdem nehmen einige aus meinen Trainingsgruppen an "Bewegen hilft" (Link) teil. Unsere Gruppe NORDIC WALKING OHV ist sehr klein, ich hoffe sie wächst etwas, und zwei von uns sind auch noch krank. Uns geht es definitv nicht darum, da vorne kilometermässig mitzuhalten, sondern um die erwalkten Euros für den sog. guten Zweck. 

Einige von uns werden am Spreewaldmarathon teilnehmen - life is live - und dann wieder ein herrliches verlängertes Wochenende in der zauberhaften Region verleben. 

Das Trainingslager ist ebenfalls geplant und wir scharren schon mit den Hufen, so sehr freuen wir uns auf die Woche in Zinnowitz. 

 

MITEINANDER können wir viel erreichen. Klaro, was VIEL bedeutet, ist sehr individuell. Und VIEL richtet sich nicht nach gewalkten Kilometern oder so. Für uns zählt anderes und das Nordic Walking bzw. OnkoWalking ist Mittel zum Zweck.

Welcher Zweck? Lest dies bitte in meinem Buch "Lass mich mit einem Kamel Lambada tanzen" selbst nach. Mit dem Kauf meines Buches helft ihr mir, es weiter durchzuhalten anderen zu helfen! Die Pandemie hat meine Möglichkeiten, meine Finanzen aufzubessern, gewaltig dezimiert. Und es war vorher schon alles andere als üppig. Was mich antreibt, das sind all die vielen positiven Erlebnisse mit "meinen" Walkerinnen und Walkern. Diese sind unbezahlbar. ABER mein Auto fährt nicht mit Spucke....

 

Uff, jetzt ist die Zeit gerannt. Ich werde meine Webseite noch durchforsten nach dem, was geändert werden muss. 

Also.... carpe diem - Nutze den Tag!

 

Liebe Grüße an euch! Und STOCK FREI!

Eure Marita

 

 

Zum neuen Jahr

Kommentare