Medizin mit Stock

Natur erleben

24
Fe
Krebsaktionstag
24.02.2020 12:21

Ich also hin - mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Meine Flyer waren schon da. Und wie ich nach meiner Ankunft im City-Cube feststellte, waren sie super platziert.

Ich zog nun mutig von Stand zu Stand und hatte viele sehr gute Gespräche. Mit meinem Buch in der Hand öffnete ich sozusagen viele Türen. Ein Buch gibt Kompetenz oder so. Jedenfalls nur an einem Stand kam Skepsis mir entgegen. Vielleicht sah man mich dort als unliebsame Konkurenz an.

Leider konnte ich nur ein Buch zum Blättern und Anschauen mitnehmen, da ich doch einiges zur S-Bahn wandern muss und Bücher immer schwerer werden. Ich bekam ne Menge Lob, Anerkennung und Zuspruch. Nun bin ich gespannt, ob ich Partner bzw. Interessenten an Buchlesungen auf diese Weise gefunden habe. Einige wollten es sich kaufen.

Für mamazone hab ich nun ein Exemplar per Post hingeschickt. Dort will man es sich genau anschauen und, wenn für gut befunden, mich unterstützen, dass es mehr Menschen lesen. 

Nun - so ein Einfrau-Unternehmen wie ich braucht ganz doll Netzwerke, sonst läuft frau sich ja `nen Wolf.

 

Krebskongress
Online Buchlesung

Kommentare